Sonntag, 6. April 2014

Rügen Teil II

 
Heute werde ich Euch die 2. Woche unserer Rügenreise zeigen.
Zuerst das absolute Highlight: Unser Ausritt von 2 Stunden zu einem kleinen "Schloss". Die Kinder hatten sehr viel Spaß....die Eltern auch;-)
 




 Am Schloß angekommen, konnten wir beim genauen Hinsehen erkennen, daß dort sich tatsächlich ein Storch eingenistet hatte!



Am nächsten Tag wollten wir einmal das schöne Wetter ausnützen und am Strand entlang durch die schöne Dünenlandschaft zu einem Denkmalgeschützen! Bauwerk wandern......
 
 



 
 
Unglaubliche 5 km erstreckt sich die Wahnsinnsferienanlage aus dem 3. Reich, dem Koloss von Prora!!!....Unglaublich, das dort einmal 20.000 Menschen gleichzeitig Urlaub machen sollten!! Das Gebäude wurde nie komplett fertig gestellt, mehrmals versucht abzureißen, lange Jahre von der NVA genutzt, jetzt wird es wieder zum Leben erweckt und zwar werden jetzt die Wohnblocks kernsaniert zu gigantischen Ferienwohnungen. Ausgestattet mit allerlei technischem Schnickschnack. Unvorstellbare bedrückende 5 km am Strand entlang!!!




 Ein toller Ausflug von Rügen aus ist ein Besuch im OZEANUM von Stralsund und mit Kindern ein absolutes Muß!! Beeindruckend kann man in einem riesigen Aquarium mit einer Verglasung die 30cm!!! dick ist Fischschwärme beobachten und sogar einen Hai! :-)
 
 
 


Auf Liegen liegt man unter Walen die 1:1 nachgebaut worden sind...

 
Gleich um die Ecke liegt die Gorch Fock die man auch besichtigen kann.




.....und mit der atemberaubenden Landschaft der Kreideküste entlasse ich Euch aus der Bilderflut....;-)











...und das nächste mal gibt es dann wieder was zu feiern....:-)




 Liebste Grüße
Eure Gabi





1 Kommentar:

  1. Tolle Bilder! Das Ozeanium würde meinen Jungs auch gefallen. Eigentlich wollten wir Ostern nach Rügen. Ich fand aber die Preise für die Ferienhäuser zu hoch und so sind wir halt in Schottland gelandet ;). Vielen lieben Dank für Deinen netten Kommentar. Mit meinem Geschreibsel andere Familien zu solchen Reisen zu inspirieren, freut mich total. Traut Euch ruhig. Mit Kindern kann man soooo viel mehr machen, als einem immer eingeredet wird. ;) GlG, Nadine

    AntwortenLöschen