Freitag, 19. Juli 2013

Blitz- Eis im Sommer :-)

Das ist das absolutes Highlight in der Eisherstellung:

Der Blitz- Eisbereiter von Tchibo.
 
Die Anwendung ist ganz einfach:
der Blitz- Eisbereiter kommt allerdings erst mal mindestens 12 Stunden ins Gefrierfach bei -18C




Wir haben Orangen gepresst, (gekühlte Orangen verwenden, dann geht's noch schneller mit dem Eis;-), Stiel in die Form, Orangensaft einfüllen....nach 7-10 Minuten hat man ein Eis am Stil....unglaublich....




Nach Lust und Laune noch mit Schokolade verzieren......mmmmh lecker!!




Bis bald und noch schöne sonnige Tage!!
 
Liebste Grüße
Gabi

Samstag, 13. Juli 2013

Endlich Sommer!!!

Na wer sagt´s denn!!!  Das war ja Sommer wie auf Bestellung! ;-)
 
Ich durfte mir von Tchibo wieder soooo tolle Sachen  zum Thema "Eiszeit" raussuchen, da war klar das der Sommer jetzt fällig ist!
 
Ich konnte es gar nicht erwarten endlich all die tollen Sachen auszuprobieren.
 
Los ging es mit dem tollen Sommer-Früchtetee. Er ist ideal als Basis für Eistee oder auch für Cocktails.
Er enthält unter anderem Ananasstücke, Papayastücke, Mangostücke und Apfelstücke.


 
Ich habe ihn konzentriert als Tee aufgeschüttet und dann mit den Eiswürfeln aus der G E N I A L E N Eiswürfelbox aufgefüllt.
 

 
 
 
 
Das ist mal eine tolle Erfindung!! Es ist ein Eiswürfelbereiter mit einer dazugehörigen Box in der man dann die fertigen Eiswürfel im Eisfach noch lagern kann. Da hat sich jemand wirklich mal was dabei gedacht: Im Sommer gehen die Eiswürfel sowieso schnell zur Neige..... Mit dieser Box kein Problem, weil man praktisch über Nacht eine ganze Ladung neue wieder Nachproduzieren kann und keine lästigen Plastik-Eiswürfelbeutel mehr umständlich aufreißen muß (wobei dabei 1-2 grundsätzlich!! auf dem Boden landen....)
 


Praktisch kinderleicht;-)
Dann eiskalt geniesen......sehr lecker!!
 
Natürlich gehört zu einem schönen Sommertag auch ein ordentliches Eis. In dem tollen Tchibopaket war auch ein Buch über Eisrezepte. Am liebsten hätte ich alle auf einmal gemacht, die Rezepte hören sich so lecker an:
Cookies ´n Cream
Malted Vanilla
Mango-Kokos-Eis
usw. ......
Ich habe die Jungs gefragt, welches Eis sie sich wünschen:
 
S C H L U M P F E I S !!!
 
...na ja nichts leichter als das....
griechischer Joghurt, Zitronensaft, Sahne  und viieeeel blaue Farbe...;-)
 


Schmeckt!!
 :-)
Serviert habe ich das Eis mittels ergonomischem Eiscremeportionierer in Eisbechern, die natürlich auch alle im Paket waren...:-)
 
Sehen die nicht toll aus?!
 

Wir mußten uns tatsächlich beeilen um auch  noch was abzubekommen.....

 
Das war aber lange noch nicht alles!!
 
Demnächst kann ich Euch noch von der genialsten Erfindung seit es Eis gibt berichten....
.....ich sag nur Eis am Stiel in 7 Minuten......!
 
Alle Produkte von Tchibo gibt es seit dieser Woche zu kaufen.
 
Viel Spaß beim Ausprobieren! :-)
Liebste Grüße
Eure Gabi
 

Dienstag, 9. Juli 2013

Fröhliche Sommer-Sonnenschein-Glas-Untersetzer

Na bei dem schönen Wetter vom Wochenende mußten doch schnell noch ein paar fröhliche Glasuntersetzer her und damit noch schnell was für den creadienstag geschaffen :-)



Ich habe Filzplatten in Quadrate geschnitten(10x10) und den Rand mit Stickgarn und einer Sticknadel in großen Stichen entlanggenäht.
Aus dünnerem Filz habe ich Sonnen-Blumen-Herzen und Schmetterlinge ausgeschnitten und mit Bastelkleber aufgeklebt.
Fertig!
Das Beste: ich habe für 6 Untersetzer weniger als 1 Stunde gebraucht! ....also auch was für Ungeduldige wie mich....;-)


 


Samstag, 6. Juli 2013

Auf der Pferderennbahn

Ja wo laufen sie denn?......
....ach ist das schööööön.....
......ach ist der Rasen schön grün......:-D

                                                                       Frei nach Loriot....;-)


Ich habe gerade mal nach ein paar Sonnenbildern geschaut und ich bin tatsächlich fündig geworden und zwar Anfang Mai.....So richtig will der Sommer hier anscheinend nicht kommen.....

Wir waren Anfang Mai auf der Pferderennbahn in Köln. Jedes Jahr sind wir einmal dort, um ein bischen zu zocken.....(und verlieren;-)....)

Die Stimmung zum Wetten dort ist ansteckend und es ist häufig hektisch und laut, wenn ein Pferd auf die Rennbahn geführt wird und nicht so richtig will.....
Wenn dann das Rennen ist wird geschrien, gehüpft und geklatscht, um das Beste Pferd das man sich vorher ausgesucht hat noch anzutreiben;-)

Im Halbstundentakt sind die Pferderennen und man begutachtet die Pferde zuerst im Führring: Zufallsbesucher wie wir gehen nach Aussehen, Profis nach Rennstall, Zucht, Jockey, Stammbaum und Historie.


Man findet dort junge Familien mit kleinen Kindern, die sich eine Picknickdecke mitgebracht haben, Rentner, die schon seit 40 Jahren kommen und solche, die sich in entsprechendem Outfit mit Hut zeigen wollen......


Aber erst mal heißt es geduldig sein, bis endlich alle Pferde in der Startmaschine sind....da können schon mal paar Minuten vergehen....



Es sind soooo edle schöne Tiere, aber die können ja so störrisch sein!


 
 
 
 
 
Immer wieder faszinieren mich die Jockeys, wie sie es schaffen immer das Beste aus den Pferden herauszuholen. 
Die Jungs finden es auch immer wieder toll, wie schnell doch die Pferde an uns vorbeigaloppieren.
 
 
 

Nach dem Rennen ist vor dem nächsten Rennen.....
.....und man ist wieder unterwegs um sich ein Pferdchen auszusuchen:-)

Heute zeigt sich das Wetter ja auch wieder sehr schön. In diesem Sinne erst mal ein sonniges Wochenende!


Liebste Grüße und bis bald!!
Eure Gabi