Sonntag, 21. Oktober 2012

Rotweinwanderweg




Bevor ich Euch die Bastelsession zeige, werde ich Euch noch kurz auf den Rotweinwanderweg entführen:-)
Das Wetter war gerade günstig, nämlich strahlender Sonnenschein :-)
Die letzten beiden Jahre hatten wir mit dem Wetter immer Pech und haben diesen Tag soweit nach hinten geschoben, daß nur noch der November übrig blieb und da war es natürlich sehr kalt.




Wie jedes Jahr und das schon seit wir uns kennen, fahren wir einmal im Jahr in die Weinberge, weil wir die ganze Farbenvielfalt sehr lieben. Im Herbst ist es eine Explosion der Farben in der Natur, wie man sie meiner Meinung nur in den Weinbergen in der ganzen Farbwahl sehen kann- einfach nur Traumhaft!!


So führt uns also unser Weg frühmorgens vom Silberberg beim Parkplatz am Weinstand ;-) weiter in die traumhaften Weinberge (natürlich musste noch ein Roter Sauser mit für den mitgebrachten Zwiebelkuchen....;-)
Mein Mann und ich dachten uns, wenn wir frühmorgens dort sind, dann können wir nachmittags wieder zu hause sein.....









Vorbei am Falkenhaus mit sehr außergewöhnlicher Fassade.....





....bis wir endlich ein geeignetes Rastplätzchen gefunden haben sind die Jungs die ganze Zeit gerannt, geklettert.....
Bei leckerem selbstgebackenen Zwiebelkuchen und sensationellem roten Rauser haben wir die Sonne genossen und sind weiter gelaufen.....mit Betonung auf Laufen ;-)
 
 








 

 
 
 
 
....bis wir sogar das Kloster Marienthal (links Mitte) erreicht haben, sind die Jungs die ganze Zeit weiter gerannt, geklettert ...usw.
 
 

 
 
Ein sehr schönes Café, was allerdings für uns nur ein kleiner Stop war um den schönen Innenhof mit Brunnen ;-) zu genießen....
 
Zurück gings wieder bergauf natürlich und mittlerweile hat der Große den 2-sitzigen Anhänger geschoben....wir haben ihn bis jetzt noch immer nicht gebraucht...Für uns unfassbar!!!
 
 
 
 
 
Natürlich musste jetzt noch ein Stop eingeschoben werden um die alljährlichen natürlich selbstgemachten Weckmänner zu vertilgen....
 
 
 
....mit der Stärkung ging es natürlich um so schneller bergab wieder zurück zum Silberberg....... warum haben wir eigentlich unseren 2-sitzigen Kinderwagen mitgenommen????
 
 
 
 
 
 
Nochmal die atemberaubende Farbenpracht genießen......
 
 
....um dann das verdiente Viertele in den letzten Sonnenstrahlen um 17 Uhr noch zu genießen bei Traumhafter Kulisse.....
 
 
Ein traumhafter Tag!!
 
Auf die Frage hin, was war denn das Beste am heutigen Tag, sagt der Große: "Daß man von soweit oben die kleinen Autos sieht, die aussehen wie Spielzeugautos"......
 
Mit lieben Grüßen!
Eure Gabi
 




Donnerstag, 18. Oktober 2012

Herbstspaziergang



Bei strahlendem Sonnenschein haben wir uns aufgemacht um den schönen Herbst zu geniesen.....

 
Wir haben sehr schöne Blätter gefunden, schade, daß die Farbe nicht so lange bleibt.
 
 

Den Kindern macht es total Spaß im Wald nach Eicheln und Hagebutten zu suchen.
 
 
  
 

 
  Dabei kam mir die Idee, das Körbchen ganz mit Hagebutten zu füllen und einmal Hagebuttenmarmelade zu machen......
mmmmmmmh lecker....
 
 
 
 
 
 
 
 



 
Wir haben eine kleine Rast am See gemacht, da haben wir dann die Steine "tanzen" lassen...;-) 
 
 
 
 
So haben wir den schönen Sonnentag genossen und die Kinder freuen sich schon mit den Blättern etwas zu basteln.....
Das gibt es dann beim nächsten mal :-)
 
Liebe Grüße!!


Mittwoch, 17. Oktober 2012

Ritterfest

Am 22.September waren wir auf einem Ritterfest. Für die Kinder was das total aufregend!! Die waren danach richtig im Ritterrausch;-) Die Vorführung ging ungefähr eine Stunde, in der Ritter ihr ganzes Können zeigten: Wie früher Hasen gejagt wurden und wie mit den Schwertern und Lanzen gekämpft wurde.

 Es war richtig festlich solch schön geschmückte Pferde zu sehen.


Mit diesem Ritter haben wir uns unterhalten,
der macht das jetzt schon 12 Jahre
und ist 30 Jahre alt.

 
 
 
 
 


Das Highlight war das Feuer in der Wiese, um zu demonstrieren, wie wichtig das Vertrauen des Pferdes für den Ritter ist: Nur diejenigen Pferde sind durchs Feuer, die ein absolutes Vertrauen zu Ihrem Reiter hatten......







Mit ritterlichen Grüßen Eure Gabi